· 

Wie du in 5 Minuten ein Fabelwesen erfindest

Wähle die Aufgabe für dein Fabelwesen

Kleiner, schlafender Drache
  • Es soll für das Wahre, Gute und Schöne in der Welt eintreten.
  • Es soll böse und zerstörerisch sein.
  • Du möchtest ein gutmütig, tollpatschiges Geschöpf um dich haben.

Entscheide dich für menschlich, tierisch oder reine Materie

Fabelwesen auf der Erde und in der Luft
  • Steht deiner Fantasie heute eher der Sinn nach menschlichen Wesen, also Zwerge, Elfen, Meermenschen,  Hexen oder Riesen?
  • Bist du eher in der Stimmung für tierische Fantasiegestalten a lá Drache, Löwe, Einhorn oder Riesenkrake?
  • Beides ist nicht dein heutiger Geschmack, stattdessen willst du lieber Materie pur wie der Golem,  Steinbeißer oder Vulkanin?

Du darfst alles auswählen oder erfinden, ein Einhorn, das alles zerstören will ist genauso gut wie eine Hexe, die das Wahre und Gute erstrebt und ein tollpatschiger Flamingo funktioniert ebenso wie ein Riesenkrake mit Sinn für das Schöne in der Welt.


Such dir ein Element aus

Elemente
  • FEUER: Feuerwesen haben eine dicke Haut oder besser noch Schuppen, die durch die Hitze erst so richtig in Fahrt kommen.  Sie lodern am besten in flammendem Rot, feurigem Orange und hinterlassen goldene oder auch kohlrabenschwarze Spuren.
  • ERDE: Erdwesen sehen gut in den Farben des Waldes, der Berge oder der Wüsten aus. Sie bekommen eine Nase und einen Körper, der wahlweise gut verwurzelt oder geschmeidig auf jedem Untergrund unterwegs ist. 
  • WASSER: Im Wasser braucht es Kiemen und Flossen oder Schwimmhäute – alternativ packst du deinen Wasserzwerg in eine Luftblase, mit der er in den Meeresströmungen surft.  Wähle ein Äußeres in den Farben der Meere und Flüsse aus, also allerlei Blau und Grüntöne, schimmerndes Silber und perlendes Weiß, das gut zu fließenden Bewegungen passt – die kriegt auch ein etwas rundlicheres Wesen wie ein Pinguin hervorragend hin.
  • LUFT: Für die Luft braucht es Flügel – seien es mächtige Schwingen am Rücken oder kleine Flügelchen an den Sandalen. Es bietet sich ein leichtes, durchscheinendes Äußeres an. Das hat absolut nichts mit Schwäche zu tun – denk nur an einen Tornado oder ein Hochdruckgebiet. 

Gib deinem Fabelwesen seinen Namen

Fabelwesen aus Moos, Erde und Metall mitten im Wald

Nun kann es sein, dass du einen tollpatschigen Wasserdrachen vor Augen hast, der bei einer eleganten Drehung mit seinem perlmuttfarbenen Körper aus Versehen die Stadt unter Wasser setzt. Oder deine Feuerelfe mit ihrem rotglühenden Haaren und den bronzeschimmernden Flügeln hindert mit einem gezielten Energiestoß aus ihrem Vulkanzauberstab einen bösen Schurken an der Zerstörung des Regenwalds. Vielleicht verbreitet deine Luftinsel aber auch ihre zerstörerische Kraft über dem Schulgelände und lenkt einen unsichtbaren, aber deutlich riechbaren Gruß in Richtung Lehrerzimmer. 

Was auch immer dein Fabelwesen ausheckt, so fragst du dich wahrscheinlich, wie dein Wesen heißen soll. 

Möglich ist alles von Big Foot über  Nessie bis Tinkerbell. Versuch es doch mit dem dritten Buchstaben deines Vornamens als Anfangsbuchstaben, packe dazu eine leichte Abwandlung seines Elements und eine klingende Nachsilbe.

Wenn du Marie heißt, könntest du beispielsweise einen Rifeurelio erschaffen haben oder als Maxi eine Xiflusserixe.      

 


Viel Spaß beim Erschaffen deiner Fabelwesen wünscht Dir

 

Geheime Buchwelt

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Wächter der geheimen Buchwelt / geheimebuchwelt@gmx.de